das bin ich,  Willibert Michels


Ich liebe, was ich tue. Diese Passion lebe ich jeden Tag.



Ich komme aus dem Handwerk und bin der Handwerkstrainer . . .

Meine Begeisterung für das Handwerk entstand wärend meiner Aus- und Weiterbildung. Auf meinen 1983 erworbenen Meistertitel bin ich noch Heute stolz. Danach: "Höher und weiter". Über den Tellerrand zu schauen war mir immer schon wichtig, also suchte ich neue Herausforderungen und bestand sie. Diese Anzahl von erworbenen Kompetenzen befähigt mich nun mein Wissen weiterzugeben. Ideal ergänzt durch meine WIRKBILD-Methode.   Lassen sie uns darüber sprechen . . .


Meine Person . . .

. . . ist geprägt von vielen Erfahrungen in meinem Leben. Ich habe Wissen gesammelt und viele Menschen kennengelernt. Das alles hat mich zu dem gemacht, was ich Heute bin. Ein immer neugieriger aktiver Mensch, der genau hinschaut und das Gute im Menschen sieht. 
Freizeit ist mir genau so wichtig wie meine Arbeit. Im Sport finde ich den Ausgleich zu den Konzentrations-phasen. Gern gehe ich Segeln, um die Elemente Wind und Wasser zu spüren. Das Klettern und Tauchen kommt oft zu kurz, steht aber auch auf der Favoritenliste.
Familie, Haus und Hund runden alles noch ab. So finde ich meine Zufriedenheit und Ausgleich zum Beruf. Allerdings springe ich auch gern wieder unvermittelt  in den Job, um ein neues Projekt zu beginnen. 
Genau dieses sich ergänzende hin und her brauche ich für mein Wohlbefinden.

Mein Beruf . . .

. . . ist mein Hobby - ist meine Triebfeder, immer wieder Neues zu entdecken. Dabei helfen mir tolle Trainer und Trainerinnen aus meinem Netzwerk. Hier finde ich die Absicherung auch große Aufträge sicher abzuwickeln.

Mein Bedürfnis ist die Zusammenarbeit mit anderen Menschen, deshalb bin ich Analyst, Trainer und Coach. Mein Wissen gebe ich gern weiter, denn geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen. Gern auch als Keynote Speaker bei Veranstaltungen. Meine Vita ist auf den jeweiligen von mir erstellten Seiten abrufbar. Diese verschiedenen Seiten (HANDWERKSTRAINER & WIRKBILD) führe ich, weil die Bedürfnisse meiner Kunden eben auch verschieden sind.

Wahrnehmbares Verhalten und Stärken zu synchronisieren ist mein Anspruch. Dabei schaue ich genau hin und prüfe auch die Rahmenbedingungen, so kann ich meinen Kunden helfen das Optimale zu erreichen.